Endoskopien

In unserer Klinik werden Endoskopien des gesamten Magen- und Darmtrakts einschließlich der Gallenwege durchgeführt. Wir verfügen ausschließlich über hochmoderne Videoendoskope, viele mit hochauflösender HD-Technologie. Besonders dünne Endoskope speziell für Säuglinge ermöglichen die Untersuchungen auch bei Früh- und Neugeborenen. Auf diese Weise kann der gesamte Magen-Darmtrakt von Kindern untersucht werden. Besonderheiten in unserer Diagnostik bestehen in einer großen Erfahrung der Videokapselendoskopie des Dünndarms und der Säuglings-ERCP für welches wir ein spezielles Endoskop zur Verfügung haben. Hiermit ist es möglich die Gallenwege schon im Neugeborenenalter zu untersuchen. Ein häufiges Einsatzgebiet ist dabei die Diagnostik bei Gallengangatresie wodurch die Gallenwege ohne operative Eröffnung des Bauches dargestellt werden können.
Darüberhinaus werden sämtliche endoskopischen Interventionen durchgeführt: PEG-Anlage, endoskopisches Legen von Dünndarmsonden, Polyp- und Adenomenentfernung, Oesophagusvarizenbanding- oder Sklerosierung, Verödung von Gefässmissbildungen mittels APC und weitere.

Wir bieten deutschlandweite Seminare zur Weiterbildung von ärztlichen Kollegen an.

Notfälle

Notfalltelefon des Universitäts-Kinderklinikums außerhalb der Dienstzeiten:
+49 201 723 3350

Ärztlicher Notfalldienst für die Stadt Essen:
0180 504 4100

Notarzt - Leitstelle der Feuerwehr:
112